Sonntag, 10. November 2013

Fenster Management funktionsfähig

So, endlich funktioniert alles wie es soll!
Ich habe die letzten Tage damit verbracht mir Grafiken für die Spiel internen Fenster auszudenken und diese pixelgenau zeichnen zu lassen. Das war zwar einfach, aber mit einer Menge Arbeit verbunden.

Das Tileset:
Damit ich möglichst wenig Bilder nachher habe, habe ich es so gemacht, dass ich alle benötigten Texturen für die Fenster in eine Datei gepackt habe und XNA ( bzw. der "WindowManager" ) sucht sich dann die passenden heraus.

Alle bisher benötigten Texturen.
Button, etc. kommen noch dazu.
Ich habe dann für die Positionen der einzelnen Elemente eine eigene kleine Datei angelegt, wo dann alle Positionen drin stehen:
Rahmen_links,0,0,9,500
Rahmen_rechts,9,0,9,500
Rahmen_oben,18,0,500,9

Rahmen_unten,18,9,500,9
Rahmen_Ecke,18,18,64,64
Ecke_BKG,82,18,72,72
Close_Selected,154,18,56,56
...
Auf diese Weise kann man einfach die Positionen ändern, da auch  immer dabei steht wofür diese Koordinaten stehen.

Hier nun das Ergebnis:
Beispiel Fenster - So sieht es später aus
( Control kommen noch dazu )
Die Symbole in den Ecken haben natürlich alle eine Bedeutung:
  • Rune oben links: Steht für das Runen-System in Arengu und die damit verbundene Magie
  • Schwert und Schaufel oben rechts
    • Steht für die Soldaten / den Krieg und die bäuerlichen Verhältnisse in der Bevölkerung
    • Dient als "Schließen" Button ( wenn man darauf geht, wird der rote Schein stärker )
  • Schwarze Krone unten links: Steht für den König im nördlichen Königreich
  • Goldene Krone unten rechts: Steht für den König im südlichen Königreich
Bitte schreibt doch als Kommentar, wie ihr dieses Beispiel Fenster findet und was ich eventuell noch ändern sollte.

Was jetzt noch kommt, sind:
  • Button
  • Label ( mit verschiedenen Schriftwarten )
  • Input Felder
Warum keine WindowsForms Elemente?
Weil ich gerne alles variabel haben möchte, sprich ich möchte sagen können, dass auch die einzelnen Controls eine bestimmt Textur oder gar eine Animation tragen sollen. Außerdem möchte ich lieber ohne Ereignisse zur Abfrage verschiedener Aktionen auskommen, da mir persönlich Ereignisse nicht so liegen ;).

mfg
Hauke



Kommentare:

  1. Das sieht doch schon mal gut aus.
    Ich habe mich mit ähnlichen Dingen in meinem Projekt herum geschlagen.
    Das ist immer etwas elendig bis mal das ganze steht und man überhaupt anfangen kann das mit Content zu füllen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe ist das jetzt eigentlich Spielfenster ? Wirst du weitere Fenster dann ingame haben ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist immer mit einer Menge arbeit verbunden ( hatte das ganze ja auch schon in der AutoIt-Version ;) )

      Nicht ganz ;) , das Spielfenster ist halt das Fenster von XNA und das wird Fullscreen angezeigt ( jedenfalls vorerst ). Das was du da sehen kannst, wäre ein leeres In-game-Fenster, also so, wie sie im Spiel auftauchen.

      Löschen